Gelb-roter Hochzeitsstrauß mit zarten Eustoma-Blüten

Herbstliche Brautsträuße werden in bunten, warmen Farben gemacht — Rot, Orange, Gold, Gelb. Dabei kann aber der Blumenstrauß wirklich zart aussehen, wie diese Komposition mit Eustoma.

Zarter Eustoma-Brautstrauß in Herbstfarben

Hochzeitsstrauß cremefarben beige zitronengelbe Eustoma mit roten Beeren und Perlen

Für diesen kleinen, runden und stilvollen Hochzeitsstrauß wurden zarte Eustoma-Blumen in einer sehr ungewöhnlichen Farbe verwendet – Zitronengelb. Die zitronengelben Eustoma wirken bunt und positiv, aber nicht zu aufdringlich und gar frisch. Die autarken Blumen wurden mit roten Dekobeeren ergänzt. Sie sorgen für rote, herbstliche Akzente und lenken gleichzeitig nicht von der Zartheit und Schönheit der Blumen ab. Ein extra Hingucker kann eine weiße Perlenkette sein, die für sanften Glanz sorgt. Ein super-zartes Accessoire für eine Hochzeit im Spätsommer und Frühherbst.

Gelber Hochzeitsstrauß aus stilvollen Kunstblumen

Traditionell werden für Brautsträuße echte Blumen verwendet. Man kann aber auch wirklich originell sein und künstliche, kunstvoll gemachte Blumen aus Papier, Stoffen oder Polymeren nehmen – sie sorgen für das einzigartige Erscheinungsbild der Braut und sind ein Erinnerungsstück fürs Leben.

Hochzeitsstrauß aus gelben Papierblumen und Perlen

Hochzeitsstrauß gelb weiß Kunstblumen Papierblumen

Schöne, große Blumen aus beigefarbenem, gelbem und orangem Papier sowie mit großen weißen Perlen in der Blumenmitte können wirklich beeindrucken. Zusammen mit einer weißen Tüll-Manschette, gelber Satinschleife und einem weißen Herz-Anhänger ergibt sich ein schicker Hochzeitsstrauß, der für fröhliche und warme Akzente im Look der Braut sorgt. Er sieht auf Hochzeiten in jeder Jahreszeit angemessen aus – im Winter, Frühjahr, Sommer und Herbst. Solch ein Brautstrauß ist wirklich ein unikales, stylisches Accessoire!