Hochzeitsstrauß — gelb-blauer Frühlingskranz

Eine der elegantesten, visuell und physisch leichten, und zugleich schönsten und ungewöhnlichsten Arten von Brautsträußen ist der Blumenkranz. Dies ist nicht nur ein bequemes und schickes Accessoire für die Braut, sondern auch ein Symbol für Glück.

Grüner Kranz mit blauen und gelben Hyazinthen für die Hochzeit

Hochzeitsstrauß grüner Kranz Hyazinthen blau gelb rote Beeren
Hochzeitsstrauß grüner Kranz mit Hyazinthen in blau-gelb mit roten Beeren

Die Basis für diesen Hochzeitsstrauß ist aus einem Strohkranz gemacht, der rundum mit Moos bedeckt ist. Der grüne Kranz ist mit schönen, wohlriechenden Blumen geschmückt — den blauen Hyazinthen. Einzelne blaue und gelbe Blüten sowie kleine rote Beeren hängen wie luftige Girlanden in der Mitte. Ein entzückendes Schmuckstück für die Hochzeit im Frühling, der für einen einzigartigen Braut-Look sorgt!

Hochzeitsstrauß mit weißen und tiefblauen Eustoma

Die zartesten Brautsträuße werden meist mit rosa Blumen assoziiert. Aber auch ein Blumenstrauß in kalten Farbtönen kann wirklich zart aussehen — das dank den luftigen Eustoma-Blumen.

Eustoma-Brautstrauß in Weiß und Violett

Hochzeitsstrauß weiß blau lila violett Eustoma Lisianthus

Eustoma bzw. Lisianthus vereint in sich die Pracht der Rosen und die Zartheit der Glockenblumen. Die Farbenvielfalt der Blüten ermöglicht es, einen Hochzeitsstrauß in beliebigem Stil und für jede Jahreszeit zu machen. Die Blumen wirken sehr autark, weshalb man sie durch keine anderen Pflanzen ergänzen muss. Dieser Brautstrauß wurde aus weißen und dunkelblauen, lila schattierten Eustoma gemacht, die eine originelle Farbkombination bilden. Dieser runde Blumenstrauß wirkt luftig, leicht und erfrischend — ein ideales Accessoire für eine romantische Frühling- oder Sommerhochzeit.